Logo DogsConnection

Weil Hundeschule auch einfach Spaß machen kann!

DogsConnection header JaneyHeine

Dr. Janey Heine

Dr. Janey Heine - Hundeschule Dogs ConnectionIn einem völlig tierverrückten Haushalt aufgewachsen, war das Ziel Tierärztin zu werden schon früh gefasst. Während des Studiums war sehr schnell klar, dass mein fachlicher Weg zur Verhaltenstherapie für Kleintiere geht.

Warum Dogs Connection? Weil ich Sie an meiner Leidenschaft, Hunde besser verstehen zu können teilhaben lassen möchte. Mein Ziel ist es, sprachlicher Vermittler zwischen Ihnen und Ihrem Hund zu sein. Denn nur wenn die Bedürfnisse beider Parteien wahr genommen und respektiert werden, kann eine hamonische Beziehung aufgebaut werden.

Sicher wird in der Dogs Connection auch Sitz, Platz und Fuß gelernt, aber wichtiger ist mir, dass Sie einen sozial verträglichen Hund haben, der eine Bereicherung für Ihr Leben darstellt und der gemeinsam mit und an seinem Besitzer Spaß hat.

 

Referenzen

      • Kathie Kleff mit ihrer Hündin Mano  
        http://www.kathiekleff.de
      • Autorin für namhafte Hundemagazine
      • DOGStoday Autorin der Kolumne “ Timon entdeckt die Welt“, Berichte zur Entwicklung des Hundes aus Menschensicht. Seit 2013 Autorin der Rasseartikel „Welcher Mensch passt zu mir?“, sowie weiterer Fachartikel.  

Vorträge / Referententätigkeit / Interviews

Meine berufliche Laufbahn

März 2010: Niederlassung in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Verhaltenstherapie (www.tierarzt-heine.de)

2007-2009: Promotion an der Tierärztlichen Fakultät der LMU in München

2007-2009: Trainerin in einer Hundeschule in München

2007-2009: Assistenztierärztin in einer Tierärztlichen Praxis für Verhaltenstherapie in München

2001-2007: Studium der Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Meine Hunde

Dogs Connection MuffinMuffin *30.10.2011

Einmal Aussie, immer Aussie?! JAA!

Nachdem Timon eher ein ängstlicher, zurückhaltender Miniaussie ist, wurde der Wunsch nach einem selbstsicheren, triebstarken Hund immer größer.

Als endlich die richtigen Züchter gefunden waren, wurde mein Wunsch erfüllt. In Muffin habe ich genau das gefunden, was ich mir erhofft hatte. Seine Souveränität beeindruckt mich immer wieder. Er ist eine große Stütze bei der Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden.

Bekannt als der Sonnenschein und die Sportskanone meines Rudels bringt er jeden Tag Spaß in unser Leben.

 

 

timon minnie aussie dogsconnection

Timon *28.08.2009

Im Laufe meiner Fortbildungen traf ich immer wieder auf die Rasse Australian Shepherd, leider nicht positiv. Kein Verhaltenstherapie Seminar ohne ein Beispiel eines Problem-Aussies. Deshalb und weil Eight, der Hund meiner Eltern, mir schon gezeigt hat, dass Aussies anders sind als andere Hunde und er leider nur auf Besuch bei mir ist, wollte ich selber erfahren wie es ist mit einem solchen Hund zusammen zu leben.

Timon ist nahezu ein typischer Aussie. Sensibel, reserviert gegenüber Fremden, überaus aufmerksam, intelligent und lerneifrig. Ich dachte schon vor ihm mit sehr viel Ruhe und Geduld an die Erziehung von Hunden heran zu gehen, Timon hat mir gezeigt, dass es noch ruhiger und geduldiger geht. Spätestens durch ihn weiß ich, dass ein Aussie einen in sich ruhenden Begleiter im Leben braucht. Durch Timon ist die Dogs Connection wie sie ist. Kein Hund hat mir mehr beigebracht und mich mehr zur Weiterbildung gezwungen. Durch ihn habe ich Vieles hinterfragt, mein ganz Eigenes entwickelt und gelernt auf meinen Bauch zu hören, nicht nur auf Wissen anderer.

In ihm habe ich meinen Lehrmeister gefunden, keiner meiner Hunde ist so verlässlich und ausgeglichen.

 

nicki bardino mix dogsconnection

Nicky * ca. 2003 ┼26.12.2015

Meine Bardino-Mix Hündin Nicky, die ein Jahr auf Teneriffas Straßen lebte und seit 2004 mein Leben begleitete, brachte mich einige Male an meine Grenzen. Überaus eigenständig und gleichzeitig ängstlich und sensibel war sie trotz Hundeerfahrung meine große Herausforderung. Nach vielen Fehlern, durch falsche Anleitung in der Erziehung, Härte und Druck, kam ganz schnell der Gedanke auf, dass ich so nicht mit meinem eigenen Hund arbeiten möchte. Ich habe die Reißleine gezogen, als sie nur noch weg von mir wollte, sobald sich die Gelegenheit ergab. Mit Schleppleine, Clicker und ganz viel Bedürfnisbefriedigung, kam ich an den angeblich so sturen Hund ran. Die Vorwürfe wegen unserer ersten Monate falschen Trainings werden mich wohl immer begleiten, und dass, obwohl ich nie mit absolut aversiven Methoden arbeitete, aber eben nicht mit dem Wissen und Verständnis von heute.

Nicky hatte ein so wunderbar ruhiges Wesen, dass sie bei zahlreichen Schulbesuchen und Besuchen im Altersheim der Streichel-Star war. Durch ihre sanfte, friedfertige Art ließ sie sich immer wieder perfekt bei ängstlichen Menschen und auch Welpen einsetzen. Jeder der Nicky kennen lernen durfte war von ihrem Wesen begeistert.

 

 

eight australian shepheard dogsconnectionEight *30.11.2005  ┼06.04.2011

Ein Australian Shepherd mit großem Anteil  Arbeitslinie. Der Hund meiner Eltern hat ihnen in seinem ersten Lebensjahr immer wieder ihre Grenzen aufgezeigt und mir ein größeres Verständnis für diese meist falsch verstandene Rasse, als ich sie bei der Erziehung unterstützte. Eight versteht sich einfach mit jedem Hund und weiß sich bei Hundekontakt immer richtig zu verhalten. Dafür ist es bei ihm umso wichtiger, auf Ruhezeiten zu achten, sein Temperament wäre sonst nicht mehr zu bremsen. Der kleine Sonnenschein weiß sehr gut die Rentenzeit meiner Eltern zu versüßen und hält sie mit seiner lebensbejahenden Art jeden Tag auf Trab. Mama muss beim Agility rennen und Papa beim Joggen.
Leider hatte Eight starke Epilepsie und wurde nicht alt.

 

dino dogsconnection

Dino *Januar 1989  ┼17.10.2005

Ein Bearded-Colly-Mix der zu uns kam, als die ganze Familie Freunde beim Tierheimbesuch begleitete. Wir kamen mit Hund nach Hause, die anderen ohne. Mit ihm begann die Ära Hund. Ein typischer Hund der damaligen Zeit, ohne Hundeschule und Ausbildung, lief er einfach so mit. Es hat geklappt, doch aus heutiger Sicht hätte ich fast alles anders gemacht. Er war für uns Kinder ein Traum, seine Geduld mit uns unendlich und einfach ein genialer Spielpartner.

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: Jennifer Wolff »

©2017 - Dr.med.vet. Janey Heine | Impressum