Logo DogsConnection

Weil Hundeschule auch einfach Spaß machen kann!

dogs connection dummy

Tanja Reich

Tanja Reich DogsConnectionTanja ist in Mutterschutz und genießt momentan das Leben als Mama.

Tanja leitet bei uns die Kurse Agility, Dogdance und Tricktraining.

Mein Name ist Tanja Reich und ich habe einen Australian Shepherd Rüden namens Benny. 

Angefangen hat alles als ich 12 Jahre alt war mit dem Gassi-führen einer Dackelfamilie. Dackelmama und ihre zwei Welpen.
Aus dem Gassigehen wurde dann bald ein „ich kann dem Dackelbaby doch auch Sitz und Platz beibringen“
So entstand bei mir die Leidenschaft mit Hunden zu arbeiten.


Leider hatte ich damals noch keinen eigenen Hund, also hab ich einfach mit den Hunden anderer Leute trainiert, die nicht so viel Zeit hatten. Hierbei habe ich dann auch die verschiedensten Rassen und auch ganz tolle Mischlinge kennengelernt.


Unsere Nachbarn hatten zwei Bearded Collies, mit denen ich „gearbeitet“ habe. Höhepunkt war das Bestehen der Begleithundeprüfung. Anschließend begannen wir Agility zu trainieren.
Nach einigen Jahren Agility mit „Leihhund“, bekam ich dann meinen ersten eigenen Hund, den Australian Shepheard "Benny". Da dem die Welpenstunde schnell zu langweilig war und der Junghundekurs zu unspektakulär, dachte ich mir, warum nicht anders trainieren.

Benny bot mir von Anfang an verschiedene Dinge wie z.B. „Pfötchen geben“ an, also musste ein Seminar her, bei dem man ganz viele Tricks lernen kann. Ich besuchte mein erstes Trickseminar.

Als altes Gardemädel finde ich Musik super. Die folge“ DogDance“. Es folgten einige DogDance-Seminare sowie Choreo-Kurse und auch ein Kurs in „Heelwork to music“.

Bei den Seminaren bin ich immer wieder auf den Klicker gestoßen und fand die Art, dass sich ein Hund seine Tricks selber erarbeitet, echt super. Benny und ich besuchte unser erstes Klicker-Seminar. Der Klicker war damals noch recht unbekannt, aber nach zwei weiteren Kurs, gab ich dann die ersten Klickerstunden.
Natürlich musste alles mal ausprobiert werden. Discdogging, also „Hundefrisbee“ war auch ein lustiger und spannender Teil des Ganzen.
 
Ich konnte es nicht lassen und hatte zu meinem Benny wieder einen Leihhund mit dem ich Agility gemacht habe. Die Briard-Dame Lia. Mit meinen zwei Wuffls bin ich dann einige Turniere gelaufen. Bis Lia in Rente ging.

Benny macht mit mir heute noch DogDance und auch im Agility haben wir es in die höchste Klasse geschafft.

Mehr in dieser Kategorie: « Dr. Janey May (geb. Heine)

Nächste Termine

Jun
22

10:00 22.06.2019 - 17:00 23.06.2019

Aug
2

02.08.2019 17:00 - 20:00

Aug
3

03.08.2019 - 04.08.2019

Okt
21

21.10.2019 17:00 - 19:00

Okt
31

14:30 31.10.2019 - 13:00 03.11.2019

Nov
16

10:00 16.11.2019 - 17:00 17.11.2019

Aug
7

07.08.2020 17:00 - 20:00

Aug
8

08.08.2020 - 09.08.2020

©2017 - Dr.med.vet. Janey Heine | Impressum